Sicherheit gibt Seelenfrieden. Für alle.
0
bt004 1 feelsafepro tentbed klantverhaal
bt004 1 feelsafepro tentbed klantverhaal
Referenzen

"Unsere Patienten behalten ihre Freiheit innerhalb eines geschützten Raumes (Zeltbett). Dadurch können wir die Verwendung von direkter physischer Fixierung am Körper und sedierenden Medikamenten reduzieren"

Wim Denolf, Referent Sturzprophylaxe & FEM - Krankenhaus AZ Delta – Roeselare, Belgien

AZ Delta

Eine Fixierung hat körperliche Auswirkungen, wie etwa Druckgeschwüre, Atemwegsbeschwerden sowie psychologische Effekte wie etwa Angst und Verlust der Selbstachtung. Dadurch hat AZ Delta im Jahr 2015 entschieden, Zeltbetten im Rahmen unserer Richtlinien einzusetzen, die so wenig wie möglich Fixierung beinhalten. Durch das Angebot einer geschützten Schlafumgebung, in der äußere Reize bei Unruhe begrenzt werden, haben wir bemerkt, dass die Patienten ruhiger werden. Unsere Patienten behalten ihre Freiheit innerhalb eines geschützten Raumes (Zeltbett). Dadurch können wir die Verwendung von direkter physischer Fixierung am Körper und sedierenden Medikamenten reduzieren. Wo anfangs bei einigen gewisse Zweifeln bestanden, verwandelten sich diese bei den Ärzten und Mitarbeitern durch die sichtbaren guten Ergebnisse in Enthusiasmus. Infolge dieser guten Erfahrungen wird das Bett mittlerweile umfassend als Alternative bei Unruhe eingesetzt.

Das AZ Delta verfügt mittlerweile über 5 Zeltbetten, die u. a. in den folgenden Abteilungen eingesetzt werden: Geriatrie, Psychiatrie, Neurologie, Palliativmedizin, Rehabilitation und Pädiatrie. Trotz der Tatsache, dass das Zeltbett eine sehr gute Alternative zur direkten physischen Fixierung darstellt, bleibt es eine Art der Freiheitsentziehende Maßnahmen (FEM). Das AZ Delta trifft in diesem Zusammenhang eine fundierte Entscheidung in Absprache mit Familie und Spezialisten. Ziel ist immer, FEM auf ein Minimum zu beschränken und damit humane Pflegerichtlinien anzustreben. (Wim Denolf, Referent Sturzprophylaxe & FEM - Krankenhaus AZ Delta – Roeselare, Belgien).

 

Mehr Referenzen

feelsafego 02075x

"Nach einer Woche, stand er weniger oft auf und kam in seinen normalen Tag-Nacht-Rhythmus zurück"

Pflegeheim De Wever (Tilburg, Niederlande)